Schwerpunkt: Die Bude gehört zum Ruhrgebiet wie einst die Zechen und Hochöfen. Sie ist Anlaufstelle für den schnellen Einkauf, Treffpunkt und Nachrichtenbörse. Dorfleben mitten in der Stadt. Am 20. August feiert das Revier seine Kioskkultur beim ersten »Tag der Trinkhalle«. | mehr zum Heft...

WESTFALEN HEUTE | NACHRICHTEN


http://westfalen-heute.de
29.08.2016, 10:00 Uhr
Glöckchen gegen Taschendiebstahl: Polizei Dortmund startet Aufklärungsaktion
Dortmund (wh). Mit kleinen Alarm-Glöckchen will die Polizei Dortmund Taschendieben das Leben schwer machen. Sie werden am Reißverschluss der Handtasche, am Portemonnaie oder Handy...| mehr...
29.08.2016, 09:00 Uhr
"Heimat X": Flüchtlinge spielen mit Musikern aus dem Münsterland orientalischen Crossover
Heek (wh). Die Künstlerinitiative "Heimat X" bringt geflüchtete Musiker aus Syrien, Indien, Irak, Marokko, Peru und Eritrea mit Künstlern aus dem Münsterland zusammen. In...| mehr...
29.08.2016, 08:00 Uhr
Schlechtes Wetter sorgt für deutliche Ernteeinbußen in Westfalen
Westfalen (wh). Landwirte in Westfalen müssen wegen des schlechten Wetters deutliche Verluste bei der Getreideernte verkraften. Wie das Statistische Landesamt berichtet, liegen die Erträge...| mehr...
29.08.2016, 07:00 Uhr
Westfalen im TV: Eine Welt aus Faltfiguren in Unna
Als Matthias Burchardt zum ersten Mal das Haus seines verstorbenen Onkels in Unna betrat, tat sich ihm eine unglaubliche Welt voller Faltfiguren auf. 40 Jahre lang hatte Erwin Hapke zurückgezogen...| mehr...
26.08.2016, 10:00 Uhr
Binnenwanderung in NRW: Die meisten Menschen ziehen nach Münster
Westfalen (wh). Immer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen zieht es nach Münster. Wie aus dem jetzt vorgestellten LEG-Wohnungsmarktreport 2016 hervorgeht, verzeichnet landesweit keine andere...| mehr...
26.08.2016, 09:00 Uhr
"Heimathafen": Stadt Dortmund plant Ankerpunkt für die Nordstadt
Dortmund (wh). Mit dem "Heimathafen" soll am Binnenhafen in der Dortmunder Nordstadt ein Begegnungszentrum entstehen, das gleichzeitig Ankerpunkt einer neu gestalteten Hafenpromenade wird....| mehr...
26.08.2016, 08:00 Uhr
Hochschulen in Westfalen stocken Personal auf
Westfalen (wh). Die Hochschulen in Westfalen beschäftigten im vergangenen Jahr rund 49.500 Menschen. Wie aus einer Meldung des statistischen Landesamtes hervorgeht, waren das etwa 3000 Personen...| mehr...