22.12.2022

Adventskalender Tür 22

Ein Fest für den Frieden

Mit Gartenkunst, Woodstock-Archäologie und Picasso: Wir geben einen Ausblick auf einige kulturelle Höhepunkte 2023.

Bereits im Herbst 2022 haben die Feierlichkeiten zum Jubiläum „1200 Jahre Corvey“ an der Weser begonnen. Die „Zeitreise 1200 Jahre Corvey“ setzt, neben einigen weiteren Veranstaltungen, das Jubiläumsjahr mit einer Vortragsreihe in der ehemaligen Abteikirche fort. Im Frühsommer 2023 eröffnet die neue Dauerausstellung „Das Jahrtausend der Mönche – Von der Gründung Corveys bis ins Goldene Zeitalter“ im Welterbe Westwerk Corvey und im Spätsommer (25.8.-3.9.) wird das „Via Nova“ Kunstfest Corvey gefeiert. Weitere Informationen hier.

Höxter wird vom 20. April bis zum 15. Oktober zum Schauplatz der Landesgartenschau 2023. Diese soll nicht nur Gartenkunst an die Weser bringen, sondern dazu einladen, die Stadt zu entdecken. Neue Wege entlang der historischen Stadtmauer und ein archäologischer Park zur Geschichte Corveys zählen zu den Attraktionen. Ein Höhepunkt: der „Weser-Shuttle“, der Höxter und Corvey auf dem Wasserweg verbindet. Weitere Informationen hier.

Die historische Stadtmauer von Höxter wird für die Landesgartenschau mit tausenden Stauden bepflanzt. Foto: Landesgartenschau Höxter 2023 gGmbH

Die historische Stadtmauer von Höxter wird für die Landesgartenschau mit tausenden Stauden bepflanzt. Foto: Landesgartenschau Höxter 2023 gGmbH

Am 8. April 1973 starb mit Pablo Picasso eines der Genies der Kunst im 20. Jahrhundert. Anlässlich des 50. Todestages widmet das Kunstmuseum Pablo Picasso dem spanischen Maler und Grafiker eine Ausstellung. Die Schau „Zum Zeigen gegeben“ präsentiert Keramiken und farbige Zeichnungen, Grafiken und Fotografien Picassos. Eine Dokumentation zur weltweiten Berichterstattung über seinen Tod rundet die Schau ab. Weitere Informationen hier.

Pionier der Medienkunst in Dortmund

Als „the world’s most famous bad pianist“ – den berühmtesten schlechten Pianisten – bezeichnete sich der US-amerikanische Künstler Nam June Paik selbst. Die Ausstellung „Nam June Paik: I Expose the Music“ im Museum Ostwall im Dortmunder U (17. März-27. August) stellt den Pionier der Medienkunst mit rund 100 Arbeiten vor. Im Mittelpunkt stehen Live-Momente, unter anderem eben von musikalischen Performances. Weitere Informationen hier.

Nam June Paik, Good Morning Mr. Orwell, 1984 © Estate of Nam June Paik Courtesy Electronic Arts Intermix (EAI), New York

Nam June Paik, Good Morning Mr. Orwell, 1984 © Estate of Nam June Paik Courtesy Electronic Arts Intermix (EAI), New York

Erstmals in Deutschland widmet sich das LWL-Museum für Archäologie in einer Sonderausstellung der „Archäologie der Moderne“ und präsentiert Stücke aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Der Alltag in Westfalen zur Zeit der beiden Weltkriege spielt dabei ebenso eine Rolle wie das legendäre Woodstock-Festival. Zu sehen von September 2023 bis August 2024. Weitere Informationen hier.

Große Jubiläen in Münster, Osnabrück und Lippe

Münster und Osnabrück feiern 2023 das 375. Jubiläum des Westfälischen Friedens, der 1648 in den Rathäusern der beiden Städte besiegelt wurde und den Dreißigjährigen Krieg beendete. Von April bis Oktober 2023 widmet sich das Jubiläumsprogramm in Osnabrück in sieben Monaten sieben bedeutenden Friedensthemen, darunter beispielsweise „Natur und Umwelt“. Wichtig sind dabei nicht nur hochrangige Gäste, sondern auch die Beteiligung von Akteuren aus der Region. Ein Höhepunkt im „Friedensjahr“ steht bereits fest: die Eröffnung des bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ in Münster am 10. September 2023 unter dem Titel „Talent Monument“.

Und noch ein besonderes Jubiläum wird gefeiert: Lippe wird 900 Jahre alt und der Kreis Lippe 50 Jahre. Nicht nur Lipperinnen und Lipper können bei Veranstaltungen und Ausstellungen in die Geschichte eintauchen und dabei Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erleben. Details werden aber noch nicht verraten.

aki, wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!