20.01.2017

Arcade One: Neues Gamingfestival erwartet 15.000 Besucher in Dortmund

Dortmund (wh). Das neue Gamingfestival "Arcade One" feiert seine Premiere am 22. und 23. April in den Dortmunder Westfalenhallen. Stars aus der Computerspiel- und YouTube-Szene treffen in "Battles" auf Besucher und treten gegeneinander an. Mit dabei sind auch der Videoblogger LeFloid, der bereits Kanzlerin Angela Merkel interviewte, und die vielfach ausgezeichneten YouTube-Produzenten Rocket Beans.

Im Mittelpunkt des Festivals stehen die Themen "Let"s Play", also das Live-Kommentieren von Spielen, und eSport-Wettkämpfe. Auf einer großen Party am Abend legt der DJ und Webvideoproduzent Sarazar auf.

Die Veranstalter erwarten etwa 15.000 Besucher bei "Arcade One". Die Stadt Dortmund verspricht sich darüber hinaus am Festivalwochenende mehrere Millionen Online-Besucher, die über soziale Medien an dem Event teilnehmen.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!