Die Ausstellung "Briten in Westfalen" ist aktuell auf der Wewelsburg zu sehen. Foto: Kreismuseum Wewelsburg
23.07.2019

Ausstellung: „Briten in Westfalen“

Befreier, Besatzer, Verbündete, Freunde und was noch? Über siebzig Jahre lebten britische Militärangehörige und Deutsche in Westfalen nebeneinander und miteinander. Mit dem laufenden Abzug des britischen Militärs aus Deutschland endet nun diese Ära. Der Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zeigt mit einer Wanderausstellung, wie sich das Verhältnis zwischen Briten und Westfalen im Laufe der Jahrzehnte verändert hat und aus ehemaligen Kriegsgegnern Verbündete wurden.

Die Schau spannt den Bogen von der Demokratisierung der Region über die ersten deutsch-britischen Hochzeiten, gemeinsame Schützenfeste, Austauschprogramme, aber auch Kneipenschlägereien, bis hin zur Konversion der Kasernengelände. Darüber hinaus verraten Einblicke in die britischen Kasernen und Siedlungen, wie Soldaten und Familie hier lebten und was es für sie bedeutete, in Westfalen stationiert zu sein.

Ausgestellt werden Objekte aus dem militärischen Leben, aber auch persönliche Fotos, Objekte und Dokumente, privates und offizielles Filmmaterial sowie Interviews mit deutschen und britischen Zeitzeugen. Nicht zuletzt fragt die Ausstellung danach, was von der gemeinsamen Zeit in Westfalen bleibt und welche Erinnerungen und Andenken mit nach Großbritannien gehen. Was ist wichtig und was darf nicht vergessen werden?

Die Ausstellung ist noch bis zum 8. September auf ihrer letzten Station im Kreismuseum Wewelsburg in Büren zu sehen.

Weitere Infos zur Ausstellung finden Sie hier.

wsp

WESTFALENSPIEGEL zum Thema

Über "Briten in Westfalen" haben wir in Ausgabe 6/2017 ausführlich berichtet. Sie können die Ausgabe kostenlos über unser Kontaktformular bestellen.

                                                                                                                                                                                                                                                                      

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!