09.12.2015

Autor Thomas Brussig wird Gastdozent an der Uni Paderborn

Paderborn (wh). Der Autor Thomas Brussig übernimmt die 34. Gastdozentur für Schriftsteller an der Universität Paderborn. Die Auftaktlesung zur Reihe "Warum soll ich etwas lesen, was sich ein anderer bloß ausgedacht hat?" findet am 14. Dezember 2015 statt. Weitere Veranstaltungen folgen am 11. und 25. Januar sowie am 1. und 8. Februar 2016.

Thomas Brussig wurde 1964 in Ost-Berlin geboren. Als Romanautor debütierte er 1991 mit "Wasserfarben". Vier Jahre später hatte er seinen Durchbruch mit dem Wenderoman "Helden wie wir". Sein Roman "Am kürzeren Ende der Sonnenallee" wurde von Leander Haußmann unter dem Titel "Sonnenallee" erfolgreich verfilmt.

Die Paderborner Gastdozentur für Schriftstellerinnen und Schriftsteller wurde 1983 eingerichtet. Sie ist ein Angebot der Universität für alle, die in Paderborn und Umgebung an Literatur interessiert sind. Zuletzt hatten Christoph Peters und Moritz Rinke die Gastdozentur inne.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur, Politik/Wirtschaft, Wissenschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!