Professor Guido Falkemeier (Dekan Fachbereich Medienproduktion), Kristina Heidebrecht (Studentin der Medienproduktion), Leonie Hans (Fachbereichsverwaltung Medienproduktion) und Susann Ehrig (Lehrende der Medienproduktion) besuchen das Medienprojekt des Fachbereichs Medienproduktion auf der Expo 2020 Dubai. Foto: TH OWL
26.10.2021

Bällebad für die Weltausstellung

Die TH OWL ist mit einem Medienprojekt auf der Expo 2020 in Dubai vertreten. Das interaktive Bällebad, das Forscher und Studierende entwickelt haben, informiert spielerisch über Nachhaltigkeit.

Die Hochschule mit Hauptsitz in Lemgo ist Partnerin des Deutschen Pavillons auf der Weltausstellung, die bis zum 31. März 2022 unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“ stattfindet. Die Themen Nachhaltigkeit, neue Formen der Mobilität und soziale Möglichkeiten stehen im Mittelpunkt. 

„Germany by Numbers“, das Exponat der TH OWL, besteht aus 100.000 Bällen aus recyceltem Kunststoff und die als Informationsträger dienen. Besucher legen einen der Bälle auf ein Terminal, wo dieser eingesaugt wird und daraufhin ein Video, ein Spiel oder eine Geschichte zum Thema Nachhaltigkeit präsentiert. Spielerisch wird auf diesem Weg erklärt, wie weit Deutschland in Sachen Ressourcenschutz ist. Nach dem Ende der Expo in Dubai werden die Bälle dann an Kindergärten gespendet.

Prof. Guido Falkemeier freut sich, dass die TH OWL im Deutschen Pavillon auf der Expo 2020 Dubai vertreten ist. Foto: TH OWL

Prof. Guido Falkemeier freut sich, dass die TH OWL im Deutschen Pavillon auf der Expo 2020 Dubai vertreten ist. Foto: TH OWL

Konzipiert wurde das Bällebad vom Fachbereich Medienproduktion der TH OWL unter Leitung von Prof. Guido Falkemeier. Beteiligt waren zwölf Studierende, die unter anderem recherchiert haben, in welchen Bereichen Deutschland in Sachen Nachhaltigkeit besonders gut aufgestellt ist. Gemeinsam mit einer Agentur, die die Ausstellung im Deutschen Pavillon unter dem Motto Campus Germany konzipierte, entwickelten sie schließlich das Projekt „Germany by Numbers“.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Wissenschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!