27.09.2011

Bielefeld auf zwei Rädern: Ausstellung beleuchtet westfälische Fahrradgeschichte

Bielefeld (wh). Die Geschichte der Fahrradmetropole Bielefeld stellt eine Ausstellung im Historischen Museum in den Mittelpunkt. Die Schau "Rückenwind. Vom Hochrad zum E-Bike" eröffnet am 2. Oktober und läuft bis zum 26. Februar 2012.
Der Mechaniker Nikolaus Dürkopp war vor 125 Jahren in Bielefeld einer der deutschen Pioniere des Fahrradbaus; in den 1930er Jahren kam jedes fünfte in Deutschland produzierte Fahrrad aus der ostwestfälischen Stadt. 1886 erschien in Bielefeld außerdem erstmals die Zeitschrift Radmarkt, die heute noch als eines der wichtigsten Magazine der Zweiradbranche gilt.
Die Ausstellung verfolgt die Entwicklung der gesellschaftlichen Bedeutung des Fahrrades " vom Emanzipationsvehikel bis zum Hightech-Sportgerät " anhand von seltenen Sammlerstücken und Informationssäulen.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin