28.05.2021

Bielefeld testet autofreie Innenstadt

Die Stadt Bielefeld startet eine Testphase für eine fast autofreie Innenstadt. Geplant ist der Start schon im Juni.

Das Fahrverbot soll dazu beitragen, den Verkehr in der Innenstadt zu beruhigen, heißt es in einer Ratsvorlage. Außerdem erhofft sich der Rat  von dem Schritt mehr Aufenthaltsqualität sowie Sicherheit. Das Projekt „altstadt.raum“ soll bis Februar 2022 laufen, ein Zwischenfazit ist für Oktober geplant.

Autos sollen aus der Bielefelder Innenstadt weitestgehend verschwinden. Der freie Straßenraum, zum Beispiel auf nicht mehr benötigten Parkflächen, soll anderweitig genutzt werden. Hier könnten Flächen für Außengastronomie entstehen. Auch seien mehr Sitzbänke und Spielzonen für Kinder denkbar, heißt es in der Beispielliste für die temporären Maßnahmen im Straßenraum während der Testphase.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!