Jazzmusiker aus Europa treten in der Reihe BurgJazz auf Burg Vischering auf. Foto: Bröker
30.06.2021

Burg Vischering trifft Jazz

Im Rahmen des Sommerprogramms „back to culture“ finden ab dem 01. August drei Jazzkonzerte in der Reihe BurgJazz mit europäischen Stars auf Burg Vischering statt.

Den Anfang machen am 01. August die drei Mitglieder der Band „Pulsar Trio“, die mit ihren energiegeladenen Sounds einen besonderen Klang zwischen Jazz und Weltmusik kreieren. Die drei Gewinner des Creole-Preises nehmen ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Entdeckungsreise, die diese im entspannten Ambiente der 750 Jahre alten Burg genießen können.

Weiter geht es am 14. August mit Joo Kraus und seiner Band, die seit 15 Jahren eine große Fangemeinde haben. Der 55-jährige Echo-Preisträger Kraus zählt als virtuoser Trompeter zur internationalen Jazz-Elite, teilt der Kreis Coesfeld mit.

Joo Krauses neues Programm heisst „We Are Doing Well“ und bietet reine Wohlfühlmusik, so der Kreis Coesfeld. Foto: o-tone music

Joo Krauses neues Programm heisst „We Are Doing Well“ und bietet reine Wohlfühlmusik, so der Kreis Coesfeld. Foto: o-tone music

Am 28. August gehört die Bühne zwei Jazz-Künstlern aus Schweden und der Karibik. Der Bassist und Cellist Lars Danielsson (Schweden) und der Pianist Gregory Privat (geboren auf der Karibikinsel Martinique), der als aufsteigender Stern am Jazzhimmel gilt, vereinen Pop und klassische Elemente, wobei sie keine Stil- und Gattungsgrenzen kennen.

Weitere Informationen auch zum Kartenvorverkauf gibt es hier.

Lot/wsp
(Dieser Text stammt aus der Feder unserer Tagespraktikantin Lotte – danke für die Unterstützung!)

Lesen Sie auch im Bereich "Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!