04.02.2013

„Die Bestie von Fukushima“: Schauspiel Dortmund erinnert mit Live-Hörspiel an Katastrophe

Dortmund (wh). Das Ensemble des Schauspiels Dortmund führt am 10. März 2013 das Hörspiel "Die Bestie von Fukushima" in einer einmaligen Aktion als Live-Lesung auf und erinnert damit an den Tsunami, der am 11. März 2011 zu einer Nuklearkatastrophe am japanischen Kernkraftwerk Fukushima führte.
Der Autor und Regisseur Jörg Buttgereit verarbeitet die Geschehnisse im Stil einer Live-Reportage, in der er selbst als Experte auftritt. Er greift Motive aus populären japanischen Monster- und Katastrophenfilmen wie "Godzilla"" auf und fragt nach der tatsächlichen Existenz eines Monsters.
"Die Bestie von Fukushima" wurde bereits im WDR gesendet und erreichte Kultstatus.

Achtung Redaktionen: Ein Pressefoto zu dieser Meldung finden Sie auf unserer Website https://www.westfalen-heute.de

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!