30.06.2010

Erster Seniorenmessdiener-Tag in Münster/ Immer mehr Erwachsene im Ministrantendienst

Münster (wh). Den ersten Seniorenmessdiener-Tag veranstaltet am 1. Juli das Bistum Münster. 620 Männer und Frauen, die bei Gottesdiensten assistieren, werden sich dazu im Dom zu Münster treffen. "Die Anmeldezahlen übertreffen bei weitem unsere Erwartungen", so die Bischöfliche Pressestelle.
Anliegen des Messdienertages ist es, den liturgischen Dienst zu würdigen und Begegnungen der Helfer zu ermöglichen.
Seniorenministranten kommen in Gemeinden zunehmend zum Einsatz, da Kinder und Jugendliche immer weniger Zeit für den Dienst in der Kirche haben.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!