Die DLRG Minden lädt zum ersten Mindener Weserschwimmen am 20. August ein. Foto: privat
09.08.2022

Erstes Mindener Weserschwimmen

Das Rheinschwimmen in Basel ist Tradition und Attraktion. Am 20. August findet nach diesem Vorbild erstmals das Weserschwimmen in Minden statt. 

Das Freiwasserschwimmen entlang der Weserströmung soll den „Erlebnisraum Weserlandschaft“ erfahrbar machen, hoffen die Organisatoren von DLRG und OWL GmbH sowie weiteren Partnern in der Region. „Wir wollen die Weser als einen der großen Flüsse in Deutschland noch mehr in das Bewusstsein der Menschen bringen. Das Leben am Wasser, gerade auch in den Städten, ist ein großer Schatz, den wir mit der Regionale sichtbar machen“, erläutert Annette Nothnagel, Leiterin des Strukturförderprogramms Regionale 2022 in Ostwestfalen-Lippe.

Schwimmen mit „Wickelfisch“

Rund 170 Anmeldungen zum Weserschwimmen seien bereits eingegangen, berichten die Organisatoren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab zwölf Jahren schwimmen vom Strand der Weserfreunde mit der Strömung hin zum Kanu-Klub Minden. Für die rund 2000 Meter Strecke erhalten sie einen kostenfreien „Wickelfisch“, einen wasserdichten Schwimmsack in Fischform für Wertsachen. Michael Jäcke, Bürgermeister von Minden, will ebenfalls teilnehmen, sagt er: „Der Termin verspricht ein mediterranes Sommerfeeling mitten in Minden. Ich freue mich sehr über diese tolle Initiative und Wünsche der Veranstaltung viele Teilnehmende. Ich schwimme auf jeden Fall mit!“

Kostenlose Anmeldung bis zum 15. August und weitere Informationen hier.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!