07.02.2011

European Fashion Award geht an Studentin aus Bielefeld

Bielefeld (wh). Kunstwerke zum Anziehen: Für ihre surrealistischen Kleiderentwürfe ist die Bielefelder Modestudentin Stefanie Höcker mit dem European Fashion Award "Fash 2011" ausgezeichnet worden.
Unter dem Motto "Attention please!?" bewertete eine internationale Jury im Auftrag der Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie Kollektionen von 84 Studenten aus 17 Ländern und wählte sieben Gewinner aus. Stefanie Höcker, Studentin im Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule (FH) Bielefeld, konnte sich mit ihrer Kollektion "Surreale Momente" gegen die Konkurrenz durchsetzten.
Ihre Kleider erinnern durch verzerrte Formen und ungewöhnliche Schnitttechnik an Werke des Surrealismus. Die Jury beeindruckte an der Kollektion unter anderem "die Einbeziehung des Unerwarteten und des Unkontrollierbaren sowie das Vertrauen auf die eigene Intuition und Persönlichkeit."

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!