15.02.2016

„Fanta 4“ bauen neue Musikhalle in Dortmund

Dortmund (wh). Dortmund bekommt eine neue Veranstaltungshalle. Die Berliner Konzertagentur "Four Artists Booking", die mehrheitlich der Hip-Hop-Gruppe "Die Fantastischen Vier" gehört, lässt zurzeit die Phoenix-Halle zu einer Eventhalle mit Diskothek umbauen. Zum Richtfest kamen auch die Fanta-4-Mitglieder Smudo und Thomas D.

Die neue Konzerthalle auf dem Gelände des ehemaligen Hochofenwerks soll Platz für bis zu 3600 Musikfans bieten. Auch Messen oder Ausstellungen können in der ehemaligen Industriehalle stattfinden. Ergänzt wird das Angebot durch eine Disco mit Bar für rund 750 Besucher.

"Four Artists Booking" plant, nationale und internationale Künstler in die Phoenix-Halle zu bringen. Die unabhängige Konzertagentur ist nach eigenen Angaben eine der größten in Deutschland und arbeitet mit rund 130 Musikern und Bands zusammen, darunter David Guetta, Andreas Bourani, Rea Garvey und Seeed.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft, Kultur, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!