Die Landesgartenschau unter dem Welterbe Corvey ist ein Publikumserfolg. Foto: Bröker, wsp
28.07.2023

Gartenschau ist Publikumsrenner

In den ersten 100 Tagen der Landesgartenschau in Höxter haben sich rund 350.000 Besucher von der Blütenpracht unter dem Weltkulturerbe verzaubern lassen.

Damit hat die Landesgartenschau (LGS) kurz nach der Halbzeit bereits fast ihr Gesamtziel von 400.000 Besuchern erreicht. Schon jetzt hat die Gartenausstellung in Höxter einen neuen Rekord aufgestellt: Keine Landesgartenschau in NRW zuvor verkaufte mehr Dauerkarten. „Wir haben mit mehr als 36.000 Dauerkarten eine neue Bestmarke aufgestellt“, sagt LGS-Geschäftsführer Jan Sommer.

Erste Befragungen der Gäste zeigen zudem, dass rund elf Prozent der Besucherinnen und Besucher mit Bus oder Bahn anreisen. Das sind nach Angaben der LGS doppelt so viele wie sonst üblich. Auch Restaurants, Geschäfte und Beherbergungsbetriebe in der Innenstadt  profitieren von der Gartenschau. „Wir schreiben im Jahr 2023 in Höxter zweifelsohne eine Erfolgsgeschichte“, sagt Bürgermeister Daniel Hartmann. Die erfolgreiche Zwischenbilanz wird an diesem Wochenende mit „Bergfest“-Veranstaltungen gefeiert.

Was Sie in Höxter erwartet:

Vom Schloss Corvey entlang der Weser bis hin zu den Wallanlagen zieht sich die Landesgartenschau in Höxter. Die Verbindung zum Welterbe, dem Westwerk und der Civita Corvey einzigartig, sagen die Macher der Schau. So wurde im Zuge der Planungen für den Gartenschausommer der „Remtergarten“, also der Klostergarten, neu gestaltet. Die „Gärten des Mittelalters“ mit Gemüse und Kräutern treffen dort auf moderne Landschaftsarchitektur.

Höxters "Petite Provence" – das Lavendelfeld auf dem Gartenschau-Gelände. Foto; Taoasis GmbH

Höxters „Petite Provence“ – das Lavendelfeld auf dem Gartenschau-Gelände. Foto; Taoasis GmbH

Höxters „Petite Provence“ – das Lavendelfeld auf dem Gartenschau-Gelände. Foto; Taoasis GmbHWenige Schritte weiter an der Weser ist ein Archäologiepark entstanden. Die untergegangene Stadt Corvey, das „Pompeji Westfalens“, kann dort per Smartphone wiederentdeckt werden. In Holzkuben, in Audiobeiträgen und per Augmented-Reality-Technologie erstehen einige der im 13. Jahrhundert beim Überfall auf Corvey zerstörten Gebäude virtuell wieder auf, zum Beispiel die Marktkirche oder das Haus des berühmten Chirurgen von der Weser. Das riesige Lavendelfeld am Weserbogen hat sich bereits zum beliebten „Selfie Punkt“ entwickelt und rund um die Blumenhalle locken eine Schaugrabungsstätte, ein Archäologiespielplatz und ein Rutschenturm. Die Landesgartenschau will die Verbindung von Corvey zur Stadt Höxter stärken. An der Weser wurden neue Wege, die Weserscholle als Freizeitareal und eine Promenade entlang des Flusses angelegt. Große Stufen bilden die mit 70 Metern längste Sitzbank im Land.


Im Schwerpunkt unserer Ausgabe 4/2023 nehmen wir Sie mit zur Weser. Ausführlich berichten wir über die Landesgartenschau in Höxter. Lassen Sie sich inspirieren. Gerne senden wir Ihnen im Rahmen unseres Probeabos kostenlos zwei Ausgaben unseres Magazins zu:

Einfach Probelesen

Spannende Architektur
Bauwerke der Boomjahre

Jetzt im aktuellen WESTFALENSPIEGEL


Die mittelalterlichen Wallanlagen sind die Kulisse für Schaugärten, die Inspiration für den heimischen Garten bieten sollen. Gleich nebenan haben Studierende der Technischen Hochschule OWL mit Tellern der nahegelegenen Porzellanmanufaktur Fürstenberg und Pflanzen die Topografie des Weserberglandes nachgebildet. Außerdem gibt es Spielplätze, einen Kunst-Pavillon und einen Lesegarten zu Füßen des Denkmals zu Ehren des Dichters Hoffmann von Fallersleben, der im 19. Jahrhundert in Corvey als Bibliothekar wirkte.

Die Landesgartenschau in Höxter läuft bis zum 15. Oktober 2023. Im Spätsommer und Frühherbst werden dort unzählige Astern, Herbstanemonen, Montbretien, Stockrosen und Silberkerzen kombiniert mit unterschiedlichen Gräsern erblühen. Im September feiert Höxter dann die Dahlienblüte und tauft die Gartenschau-Züchtung „Dahlia Huxaria“. Und zum Finale der Landesgartenschau bildet das zehntägige Licht- und Laser-Event „LightArt 2023 – Höxter leuchtet“ den Abschluss. Tickets und weitere Informationen zum Kulturangebot hier.

aki, jüb, wsp

In unserem Online-Dossier erfahren Sie mehr über die Landesgartenschau.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin