20.07.2010

Halbzeitbilanz: Hemer und Rosenheim sind die meistbesuchten Landesgartenschauen

Hemer (wh). Viel Grund zum Feiern beim Bergfest in Hemer: Zur Halbzeit haben 489.988 Menschen die erste Landesgartenschau im Sauerland besucht. Damit wurde das selbst gesteckte Gesamt-Jahresziel von "mehr als 500.000" Gästen schon jetzt fast erreicht.
Zusammen mit der Landesgartenschau im Bayerischen Rosenheim, wo am Montag der 500.000. Besucher begrüßt wurde, bildet Hemer somit das Spitzen-Duo der sechs diesjährigen Gartenbau-Ausstellungen.
Beeindruckende Zahlen wurden aber nicht nur bei den Besuchern gemeldet: 620 Bleche Kuchen, 12,5 Kilometer Currywurst und 16 Tonnen Pommes gingen in Hemer bislang über den Verkaufstresen.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!