Jan Josef Liefers (l.) und Axel Prahl ermitteln in Münster als Karl-Friedrich Boerne und Frank Thiel. Foto: WDR/filmpool fiction GmbH/Martin Valentin Menke
26.08.2022

Jubiläen für „Tatort“-Ermittler

Tatort-Fans haben gleich doppelten Grund zu feiern: Die Münsteraner TV-Ermittler feiern ihr 20-jähriges Jubiläum, das Dortmunder Tatort-Team ist seit zehn Jahren zu sehen.

Die erste Folge, in der Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) gemeinsam mit dem Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Leifers) auf Mörderjagd ging, wurde am 20. Oktober 2002 ausgestrahlt. Es folgte eine wahre Erfolgsgeschichte. Die Filme des Münsteraner Ermittlerteams zählen mit bis zu 14 Millionen Zuschauern am Sonntagabend zu den beliebtesten Tatort-Episoden in der ARD.

Gefeiert wird unter anderem mit einer großen Open Air Party im Preußenstadion in Münster. Schon am kommenden Dienstag (30.08., bereits ausverkauft) zeigt der WDR in Kooperation mit dem Filmservice Münster.Land und dem Cineplex Münster dort den neuen und 42. Fall „Ein Freund, ein guter Freund“ unter freiem Himmel. Mit dabei sein werden auch das Ensemble vom Münster-Tatort sowie weitere Schauspieler und Crewmitglieder. Im Fernsehen ist der neue Fall erst am 13. November zu sehen.

Zehn Jahre Ermittlungen in Dortmund

Auch das zehnjährige Jubiläum des Dortmund-Tatorts wird mit einer Open-Air-Premiere gefeiert. Diese steigt am Samstag (27.08.) auf dem Gelände der Filmnächte Dortmund. Gezeigt wird „Du bleibst hier“ – der neue Fall des Ermittlerteams aus der Ruhrgebietsmetropole rund um Hauptkommissar Faber. Bei der Premiere werden auch die Hauptdarsteller Jörg Hartmann, Rick Okon und Stefanie Reinsperger anwesend sein. Der neue Dortmunder Fall läuft erst im kommenden Jahr im TV.

Und noch ein Tatort-Jubiläum wird in diesem Jahr gefeiert. Dazu blicken wir über den  westfälischen Tellerrand nach Köln: Dort ermitteln die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) bereits seit 25 Jahren. Ihren ersten Fall lösten die beiden am 5. Oktober 1997. Die Wiederholung von „Willkommen in Köln“ läuft am Dienstag, den 4. Oktober 2022, ab 20.15 Uhr im WDR Fernsehen. Den neusten und 85. Fall „Spur des Blutes“ zeigt das Erste am Sonntag, den 23. Oktober 2022. Zwei Tage zuvor ist der Tatort beim Film Festival Cologne im Kino zu sehen.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!