19.07.2010

Kutschenfahrer aus 15 Nationen zu Gast in Riesenbeck

Hörstel-Riesenbeck (wh). "Die Welt zu Gast in Riesenbeck" " so könnte das Motto des diesjährigen Gespannfahrer-Turniers "Riesenbeck International 2010" lauten. 80 Kutschenfahrer aus 15 Nationen haben sich für die Meisterschaft auf dem Gelände an der Surenburg (29. Juli bis 1. August) angemeldet " darunter Pferdesportler aus den Niederländischen Antillen, den USA, Spanien, Ungarn und Großbritannien.
Seit mehr als 30 Jahren werden in Riesenbeck (Kreis Steinfurt) nationale und internationale Meisterschaften im Gespannfahren ausgetragen. Mittlerweile kann der veranstaltende Reiterverein Riesenbeck auf eine Vierspänner-Weltmeisterschaft (1992), drei Zweispänner-Weltmeisterschaften (1987, 1997, 2001) und neun Deutsche Meisterschaften zurückblicken.

Achtung Redaktionen: Im Download-Bereich unserer Website www.westfalen-heute.de kann ein Pressefoto zu dieser Meldung heruntergeladen werden.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!