26.07.2010

Lippstädterin leitet künftig Opel-Werk in Kaiserslautern

Lippstadt (wh). Die aus Lippstadt (Kreis Soest) stammende Anja Kleyboldt wird zur Chefin von rund 3300 Mitarbeitern. Wie ein Sprecher der Adam Opel GmbH mitteilte, ist die Diplom-Ingenieurin ab August neue Direktorin des Opel-Werks in Kaiserslautern.
Bisher war Anja Kleyboldt Direktorin für Fahrzeug- und Kunststoffapplikationen sowie Automatisierungstechnik mit Sitz in Rüsselsheim. In dieser Funktion war sie für alle europäischen Opel-Standorte verantwortlich.
Kleyboldt wurde 1969 in Lippstadt geboren und trat nach Kfz-Mechaniker-Lehre und Studium 1995 als Fertigungsingenieurin bei Opel ein. Nach Einsätzen in der Finanzabteilung und in der Fertigung in Rüsselsheim folgte eine Ausbildung zur Führungskraft bei GM in Detroit. Ab 2001 übernahm sie Führungsverantwortung in der Produktion sowie in Planung und Bau von Produktionsanlagen in den Werken Rüsselsheim und Antwerpen.
Anja Kleyboldt ist verheiratet und hat eine Tochter.

Achtung Redaktionen: Im Download-Bereich unserer Website www.westfalen-heute.de kann ein Pressefotos zu dieser Meldung heruntergeladen werden.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!