Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Foto: LWL
13.02.2019

LWL-Museen: Freier Eintritt unter 18

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben ab April freien Eintritt in den 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Der Einnahme-Ausfall soll durch höhere Ticketpreise für Erwachsene ausgeglichen werden.

Die neuen Eintrittspreise gelten ab April und reichen von vier Euro in den LWL-Industriemuseen Witten, Bocholt, Lage oder Petershagen bis neun Euro im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster, hat der LWL-Kulturausschuss am Mittwoch, 13. Februar, in Gronau beschlossen. Endgültig wird der Landschaftsausschuss die neue Regelung am 29. März beschließen.

Freie Anreise zu LWL-Museen

Der LWL will darüber hinaus die Anreise der jungen Besucher aus einem neuen Mobilitätsfond finanzieren. Insgesamt 300.000 Euro jährlich stehen Schulen und Kitas auf Antrag zur Verfügung, um zum Beispiel einen Bustransfer zu sponsern.

Die Kombination aus freiem Eintritt und Transport soll dem Besucherrückgang bei Kindern und Jugendlichen entgegenwirken. Nach Auskunft des Verbandes geht die Zahl der minderjährigen Besucher in den LWL-Museen jedes Jahr um 7400 zurück. Die genauen Ursachen sollen ausführlich untersucht werden.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Kultur"

Unsere Serie zur Europawahl