17.03.2011

„Menschlichkeit vs. Gier“: Studenten beraten in Münster über die Zukunft der Welt

Münster (wh). Brasilien, Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate beraten vom 28. März bis 1. April in Münster über die Zukunft der Welt " zumindest im Kleinen. Zur simulierten UN-Konferenz kommen mehr als 200 Studenten aus aller Welt, die dann als Delegierte über die politischen Herausforderungen der Zukunft diskutieren und die Positionen der UNO-Mitgliedsstaaten vertreten. Thema der fünften "Münster University International Model United Nations": Menschlichkeit vs. Gier.
Die münsterische Modell-UN-Konferenz, kurz Muimun genannt, zählt bundesweit zu den größten Treffen ihrer Art; auch zahlreiche internationale Diplomaten waren in den vergangenen Jahren bei der Veranstaltung zu Gast und haben bereits mit Studenten über Themen von Klimawandel bis zur Wirtschaftskrise diskutiert. Schirmherr der diesjährigen Konferenz ist der ehemalige UNO-Botschafter Deutschlands, Dr. Gunter Pleuger.

Lesen Sie auch im Bereich "Politik/Wirtschaft, Wissenschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!