Der Geologische Garten Wiemelhausen. Foto: Stadt Bochum
10.09.2019

„Nationales Geotop“: Auszeichnung für Bochumer Steinbruch

Der Geologische Garten Bochum ist als „Nationales Geotop“ ausgezeichnet worden. Das hat die „Akademie der Geowissenschaften zu Hannover“ im Zuge des Wettbewerbes „Die bedeutendsten Geotope Deutschlands“ entschieden.

Der Geologische Garten im Bochumer Stadtteil Wiemelhausen ist ein als Lehrgarten ausgebauter ehemaliger Steinbruch. Als einer der wenigen Orte im Ruhrgebiet gibt er einen Einblick in die erdgeschichtliche Entwicklung der Region. Er gilt als Vorbild für den Erhalt und die Wiederherstellung des geologischen Erbes.

Das Ruhrgebiet darf sich seit 2006 „Nationaler GeoPark“ nennen. Diesen Titel erhalten Regionen mit einem überregional bedeutenden geologischen Erbe, das für die Öffentlichkeit zugänglich und erlebbar ist. Auch die Externsteine bei Bad Meinberg und das Felsenmeer von Hemer im Sauerland wurden bereits von der Akademie der Geoswissenschaften ausgezeichnet.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!