02.02.2015

Oper auf der Halde: „Fliegender Holländer“ feiert 2016 in Bottrop Premiere

Bottrop (wh). Die Halde Haniel in Bottrop wird erneut Schauplatz einer großen Opernproduktion. Im Amphitheater auf dem Gipfelplateau feiert am 31. Mai 2016 Wagners "Fliegender Holländer" Premiere. Regie führt Thomas Grandoch, der im Kulturhauptstadtjahr 2010 bereits eine "Aida"-Inszenierung" auf der Abraum-Halde verwirklicht hat.

"Diese Oper passt an so einem Ort wie die Halde mit ihrer kargen Umgebung. Für Bottrop ist das ein bedeutendes Kulturprojekt, das Strahlkraft in der gesamten Region haben wird", kündigt Bürgermeisterin Monika Budke an.

Die ersten Vorbereitungen zur Produktion haben bereits begonnen. Die Orchesterbegleitung zum "Fliegenden Holländer" übernimmt die Neue Philharmonie Westfalen. Der Kartenvorverkauf soll im August 2015 beginnen.

Ein Pressefoto zu dieser Meldung finden Sie auf unserer Website.

Lesen Sie auch im Bereich "Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!