06.07.2010

Rollendes Museum: Oldtimer-Rallye knattert durch Westfalen

Westfalen (wh). "2000 Kilometer durch Deutschland" heißt die bundesweit größte und älteste Oldtimer-Rallye, die am 10. Juli mit einem Prolog in Hannover startet. Ein großer Teil der Strecke führt durch Westfalen: Unter anderem werden auf der ersten Etappe am 11. Juli Hagen, Bielefeld, Paderborn, Erwitte, Hamm und Verl passiert. In Soest werden die Rallye-Teilnehmer gegen Mittag den Markt erreichen, um sich hier einen Stempel für ihr Bordbuch abzuholen.
Insgesamt sieben Tage fahren die Teilnehmer mit ihren mindestens 30 Jahre alten Autos und Motorrädern durch Deutschland. Am 17. Juli endet die Zuverlässigkeitsfahrt am Ausgangspunkt in Hannover.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!