Die Jurymitglieder beim Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung mit Norbert Tiemann (Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten, v.l.), Stefan Nottmeier (Chefredakteur von Antenne Münster), Klaudia Sluka (Chefredakteurin des Westfalenspiegel), Jörg Brokkötter (Pressesprecher Westfälische Provinzial) und Fabian Hintzler (Pressereferent Westfälische Provinzial). Es fehlt: Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial.
01.04.2020

„Schillerglocke“ ist beste Schülerzeitung Westfalens

Die „Schillerglocke“ hat den ersten Preis beim Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung gewonnen.

In der Kategorie „Weiterführende Schulen“ siegte die Schülerzeitung des Schillergymnasiums aus Münster vor „Der Kardinal“ vom Kardinal-von-Galen-Gymnasium aus Mettingen und der „Pinguin Post“ vom Gymnasium St. Michael aus Paderborn.

In der Kategorie „Grundschule“ war „Notiz (nicht nur) für Kids“ der Frauenlobschule in Bochum erfolgreich. Auf dem zweiten Platz landete „Violenkracher“ von der Violenbachschule Nord aus Borgholzhausen. Platz 3 ging an die „Kunterbunte Seepost“ der Freien Schule am See aus Sundern. Der Sonderpreis in der Kategorie „Beste Onlinezeitung“ geht an „Der heiße dRAT“ vom Ratsgymnasium in Münster.

Jury wählt Sieger aus 50 Einsendungen

Insgesamt hatten rund 50 Redaktionen ihre Schülerzeitungen in den Wettbewerb geschickt. „Jedes Jahr aufs Neue sind wir von der Vielfalt der Schülerzeitungen beeindruckt: Die Schülerinnen und Schüler recherchieren und schreiben mit so viel Engagement, Interesse und vor allem Freude und genau das spiegelt sich in den Zeitungen wieder“, so Thomas Tenkamp, Geschäftsführer der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial.

Seit 1988 zeichnet die Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial die besten Schülerzeitungen in ganz Westfalen aus. Bereits zum vierten Mal in Folge qualifizieren sich die erstplatzierten Redaktionen in den Kategorien Grundschulen und Weiterführende Schulen durch ihren Gewinn automatisch für den bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder in Berlin, teilt die Provinzial mit. Dort vertreten sie das Land Nordrhein-Westfalen beim Wettbewerb auf Bundesebene.

wsp

 

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!