08.04.2019

Tumbrinck wechselt vom Nabu ins Bundesumweltministerium

Josef Tumbrinck wechselt vom Nabu ins Bundesumweltministerium (BMU). Der langjährige Vorsitzende des NRW-Landesverbands hat am Sonntag (07. April) alle Ämter im Nabu niedergelegt und den Posten als Unterabteilungsleiter Naturschutz im BMU in Bonn übernommen, erklärte der Verband. 

Josef Tumbrinck. Foto Nabu NRW

Josef Tumbrinck. Foto Nabu NRW

Unter Tumbrinck, der 1996 zum Landesvorsitzenden gewählt wurde, habe der Landesverband seine Mitgliederzahl nahezu verdreifacht und sich mit etwa 100.000 Mitgliedern zu einem starken Naturschutzverband in NRW entwickelt, so der Nabu NRW weiter. Tumbrinck wurde 1965 in Münster geboren und hat dort auch an der Universität Landschaftsökologie studiert. Inzwischen lebt er mit seiner Familie im Kreis Heinsberg.

Ein Nachfolger für Tumbrinck soll Anfang Juli gewählt werden. 

wsp

 

Lesen Sie auch im Bereich "Politik/Wirtschaft"

WESTFALENSPIEGEL im Abo regelmäßig lesen!