Schauplatz des Familienstücks "Parole, Emil!": Der Hof Meyer zu Bentrup bei Bielefeld.
25.08.2020

Wege durch das Land

Das Literatur- und Musikfestival „Wege durch das Land“ findet in diesem Jahr als Spätsommer-Variante vom 3. September bis zum 4. Oktober mit insgesamt elf Veranstaltungen statt.

Abseits von der Hektik der Großstädte bietet das Festival besinnliche Kunstmomente, bei denen Landschaften, Denkmäler und historische Gebäude in Ostwestfalen-Lippe mit Literatur, Theater, Musik und bildender Kunst verbunden werden.

Das Scheitern ist wichtiger Bestandteil der Kunstentstehung und so steht das diesjährige Festival unter dem Motto „Der Fehler – eine Liebeserklärung“. Viele Veranstaltungen setzen sich mit Umwegen und Neuanfängen in der Kunst auseinander, die durch Fehler entstehen. Im Mittelpunkt steht der Antrieb, ungewohnte Wege zu gehen. Renommierte Schauspieler wie Wiebke Puls, die Autorin Judith Schalansky und der Hornist Felix Klieser sind zu Gast.

Die Schauspielerin Wiebke Puls. Foto: Dirk Ossig

Die Schauspielerin Wiebke Puls. Foto: Dirk Ossig

Durch die wechselnden Standorte werden auch in diesem Jahr literarische Reisen durch die Region ermöglicht. Jede Veranstaltung ist eine Premiere und dramaturgisch an die außergewöhnlichen Spielorte angepasst. Das Festival bietet neben Konzerten, Lesungen, Ausstellungen und Aufführungen auch außergewöhnliche Kunst-Formate – darunter eine Familien­veranstaltung, eine Wanderung und eine Fahrradtour. Es versammelt rund 70 internationale Künstler, darunter Asli Erdogan, Dietmar Bär oder das ChorWerk Ruhr.

Der Landesverband Lippe fördert als Gesellschafter das weit über die Grenzen der Region bekannte Festival. Bei der Kartenbestellung besteht die Möglichkeit, für die #KunstNothilfe für Corona-Pandemie betroffene Kunst- und Kulturschaffende oder für die Soziale Karte zu spenden, die Menschen mit geringem Einkommen den Besuch ausgewählter Veranstaltungen des Festivals für 5 Euro ermöglicht.

Tickets und weitere Infos finden Sie hier.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!