29.03.2016

Westfalen im TV: Das geheimnisvolle Schloss Münster

Mit Filmen wie "Das Wunder von Bern" wurde Peter Lohmeyer zu einem der bekanntesten deutschen Schauspieler; bald ist der gebürtige Sauerländer in dem Ruhrgebietsdrama "Junges Licht" im Kino zu sehen. Nun ist Lohmeyer im ZDF-Frühstückstalk zu Gast.
Volle Kanne. Mittwoch, 30. März 2016, 9.05 Uhr, ZDF

Außen ein barocker Prachtbau, innen die Sachlichkeit der Wiederaufbaujahre: Beim Schloss in Münster passt offenbar nichts zusammen. Das Fürstbischöfliches Schloss wurde 1767-87 erbaut und seitdem prägen Geheimnisse und ungeklärte Fragen seine Geschichte, zeigt eine WDR-Dokumentation.
Geheimnis Schloss Münster. Freitag, 1. April 2016, 20.15 Uhr, WDR

Der WDR schickt wieder prominente Schäfer-Praktikanten durch das Land. Nun müssen sie an der Seite von Profischäfer Andreas Eisenbarth ihr Talent im Teutoburger Wald beweisen. Zum Auftakt der Reihe sind die TV-Moderatoren Yvonne Willicks und Daniel Aßmann unterwegs in der Region.
Mit Bock durchs Land. Freitag, 1. April 2016, 21 Uhr, WDR

In Waddenhausen bei Bielefeld wollen sich der Eventmanager Chris und sein Partner Stefan den Traum vom eigenen Haus erfüllen. Ihr Budget für die Sanierung des 60er Jahre Hauses ist knapp, die Träume aber groß.
Unser Traum vom Haus, Montag, 3. April 2016, 18.15 Uhr, VOX

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!