13.12.2013

Westfalen im TV: Das Ruhrgebiet von oben und Deutschlands größte Schlittensammlung in Bielefeld

Frank Thiel (Axel Prahl) zögert keine Sekunde. Beherzt stürzt der Münsteraner Kommissar in das lichterloh brennende Haus. Doch für den ehemaligen Staranwalt Dr. Andreas Weis kommt jede Hilfe zu spät. War es ein gezielter Brandanschlag? Bei der Aufklärung des "Tatort"-Falles macht Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) eine interessante Entdeckung.
Tatort – 3 x schwarzer Kater. Donnerstag, 19. Dezember 2013, 20.15 Uhr, WDR

Der Film "Das Ruhrgebiet von oben" zeigt das Revier in beeindruckenden Bildern aus ungewohnten Perspektiven. Zu sehen ist unter anderem die Lippe am nördlichen Rand des größten Ballungsraumes Deutschlands oder der Industriewald in Gelsenkirchen, der die Reste der Zeche Rheinelbe überwuchert.
Das Ruhrgebiet von oben. Freitag, 20. Dezember 2013, 20.15 Uhr, WDR

WDR-Moderator Stefan Pinnow begibt sich bei seiner Reise durch Nordrhein-Westfalen auf die Suche nach Traditionen rund um Weihnachten. Dabei trifft er beispielsweise auf Bärbel Michels aus Schmallenberg, die Weihnachtskarten aus den vergangenen 100 Jahren sammelt. In Bielefeld lernt Pinnow außerdem Horst-August Bollweg kennen, dem mit mehr als 250 historischen Kufenfahrzeugen die größte Schlittensammlung Deutschlands gehört.
Wunderschön! Weihnachtsgeschichten aus NRW. Sonntag, 22. Dezember 2013, 9.20 Uhr, WDR

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!