16.07.2010

Westfalen im TV: Schmuggler-Jagd auf der Autobahn und Geschichten aus dem Dorf

Westfalen (wh). Es ist der "American Dream" – mitten im Sauerland: Die Firmengeschichte der Familie Falke aus Schmallenberg. Eins Extra portraitiert den Siegeszug des Sockenimperiums: vom kleinen Strickbetrieb zum international erfolgreichen Unternehmen mit einem Jahresumsatz von knapp 200 Millionen Euro.

Ostwestfalen ist eine der vielfältigsten Klosterregionen in Deutschland. In der Sendereihe "Bilderbuch" werden acht der insgesamt 41 Klöster in den Kreisen Paderborn und Höxter als historische Orte mit lebendiger Geschichte vorgestellt.

Ihr Revier ist die Autobahn: Täglich sind die Zollbeamten Andreas Schmitz und Norbert Riedel vom Hauptzollamt Münster auf der Jagd nach Schmugglern. Eins Extra begleitet sie für einen Tag bei ihrer Arbeit auf der A2 am Kamener Kreuz.

Die katholische Kirche Liebfrauen-Überwasser im Zentrum von Münster bildet die Kulisse für den ZDF-Sonntagsgottesdienst. Durch die Predigt von Pfarrer Gerhard Theben zieht sich das Leitbild der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd): "leidenschaftlich glauben und leben".

Geschichten aus Timmel, Ballendorf " und dem sauerländischen Oberhundem erzählt die Fernsehreihe "Deutschland deine Dörfer". Hier dreht sich zurzeit alles um den traditionellen Kohlenmeiler. Die Dorfgemeinschaft erwartet mit Spannung das Zündungszeremoniell. Köhlermeister Georg Sasse und seine Männer wissen um die Tücken des Meilers und haben prompt eine gefährliche Situation zu bestehen.

Die Falkes " Siegeszug mit Strümpfen, Dienstag, 20. Juli, 22 Uhr, Eins Extra

Bilderbuch, Freitag, 23. Juli, 14.15 Uhr, 3sat

Die Schmuggelautobahn, Samstag, 24. Juli, 21.45 Uhr, Eins Extra

Katholischer Gottesdienst, Sonntag, 25. Juli, 9.30 Uhr, ZDF

Deutschland deine Dörfer, Sonntag, 25. Juli, 14.20 Uhr, hr

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!