Im nächsten Heft

Gedenkjahr

Krieg und Frieden

Großes Ausstellungsprojekt in Münster

In Münster, der Stadt des Westfälischen Friedens, ist der Frieden in diesem Jahr allgegenwärtig. 2018 liegt das Ende des Ersten Weltkriegs 100 Jahre zurück. Zugleich blickt Europa auf 370 Jahre Spanisch-Niederländischen Frieden, mit dem in Münster am 15. Mai 1648 als Teil des Westfälischen Friedens europäische Geschichte geschrieben wurde: In fünf Ausstellungen beleuchten das LWL-Museum für Kunst und Kultur, das Kunstmuseum Pablo Picasso, das Archäologische Museum der Universität Münster, das Bistum Münster sowie das Stadtmuseum Münster das Ringen um Frieden. Das Thema wird aus kunst- und kulturhistorischer sowie stadtgeschichtlicher und christlicher Perspektive vom 28. April bis 2. September mit hochrangigen Exponaten aus internationalen Sammlungen der Öffentlichkeit präsentiert.

Der nächste WESTFALENSPIEGEL erscheint Anfang Juni 2018.

 

Pablo Picasso: Fliegende Taube im Regenbogen, 1952, Foto: © Succession Picasso, Paris / VG Bild-Kunst, Bonn 2018

 

Kanal