Nix verpassen –
Newsletter lesen!

Die wichtigsten Nachrichten aus der Region jeden Freitag im Posteingang!

Was in dieser Woche nicht fehlen darf …

… ist ein Picknickkorb. Mag draußen auch ein kalter Wind pfeifen, wir packen schon mal die Frikadellen, Schnitzel und Käsewürfel ein und stellen den Sekt kalt. Schließlich wird im Münsterland bald (fast) nur noch draußen auf der Wiese getafelt, haben wir erfahren. Denn das Picknick soll für die Region zum Markenzeichen werden, so wie der Biergarten für die Bayern – wünschen sich zumindest die Touristik-Beauftragten. Letzte Woche haben sie zu einem „Picknick-Dialog“ nach Greven geladen, selbstverständlich mit einer Brotzeit. Ob die Picknick-Fachleute tatsächlich so begeistert von ihrer Idee waren, dass sie die Decke im Dauerregen ausgebreitet haben, wissen wir nicht. Vielleicht lohnt es sich aber auch über eine neue Variante der Mahlzeit auf der Decke nachzudenken: Das Indoor-Picknick. Hier könnte das Münsterland einen ganz neuen Trend setzen.