Das aktuelle Heft

Ausgabe 04/2016 vom 30. Juli

Leseprobe
Probeheft bestellen

Schwerpunkt: Die Bude gehört zum Ruhrgebiet wie einst die Zechen und Hochöfen. Sie ist Anlaufstelle für den schnellen Einkauf, Treffpunkt und Nachrichtenbörse. Dorfleben mitten in der Stadt. Am 20. August feiert das Revier seine Kioskkultur beim ersten »Tag der Trinkhalle«. | mehr zum Heft...

WESTFALEN HEUTE | NACHRICHTEN


http://westfalen-heute.de
27.09.2016, 10:00 Uhr
Intendanz: Dominque Caron soll 2017 das Theater Hagen übernehmen
Hagen (wh). Dominique Caron soll neue Intendantin am Theater Hagen werden. Die 58-jährige Französin leitet derzeit noch die Eutiner Festspiele und soll 2017 dem amtierenden Hagener...| mehr...
27.09.2016, 09:00 Uhr
Stiftungsbilanz: 122 Millionen Euro für Natur- und Kulturschutz in Westfalen
Westfalen (wh). Mit mehr als 122 Millionen Euro hat die NRW-Stiftung in den 30 Jahren ihres Bestehens 1461 Natur- und Kulturprojekte in Westfalen unterstützt. Das geht aus einer Auswertung...| mehr...
27.09.2016, 08:00 Uhr
"Berlin ging mir auf den Keks": Schauspieler Martin Brambach hat in Recklinghausen seinen Heimathafen
Recklinghausen (wh). Schauspieler Martin Brambach ("Tatort" Dresden) braucht kein Großstadtflair, um glücklich zu sein - er fühlt sich in Recklinghausen wohl. Im neuen...| mehr...
27.09.2016, 07:00 Uhr
Literaturbüro OWL: Ute Schäfer ist neue Vorstandsvorsitzende
Detmold (wh). Die lippische Landtagsabgeordnete Ute Schäfer (SPD) steht dem neu gewählten Vorstand des Literaturbüros Ostwestfalen-Lippe vor. Sie sehe der Aufgabe mit Freude entgegen,...| mehr...
23.09.2016, 10:00 Uhr
Neues Startup: Online-Portal aus Dortmund bietet virtuelle Reiseerlebnisse
Dortmund (wh). Kunden eines Dortmunder Reise-Portals können ihren Urlaub zukünftig virtuell erleben, bevor sie ihn buchen. Das Startup-Unternehmen Experiencr entwickelt dafür ein...| mehr...
23.09.2016, 09:00 Uhr
Projekt "Heimatwerker": Flüchtlinge sanieren historisches Bauernhaus in Nieheim
Nieheim (wh). Ein leer stehendes Ackerbürgerhaus in Nieheim wird in den kommenden zwei Jahren von Flüchtlingen und Bewohnern der ostwestfälischen Kleinstadt saniert und umgebaut. Die...| mehr...
23.09.2016, 08:00 Uhr
Stadtentwicklung: Ruhr-Universität Bochum baut auf ehemaligem Opel-Gelände
Bochum (wh). Auf dem ehemaligen Opel-Gelände in Bochum entsteht ein Forschungszentrum der Ruhr-Universität. Das Bauwerk soll den Ankerpunkt bilden für die Realisierung eines neuen...| mehr...