Jetzt Probelesen!

Was Bibliotheken neben Lern- und Lesestoff Spannendes zu bieten haben
und viele weitere Themen:
Jetzt im aktuellen Westfalenspiegel!

Was in dieser Woche nicht fehlen darf …


… ist ein Lob für die erste insektenfreundliche Meisterei von Straßen.NRW. Denn auf dem Gelände der Straßenmeisterei in Marl haben die Mitarbeiter alles gesät und gepflanzt, was Biene, Käfer und Co Freude macht. Wie der Landesbetrieb Straßenbau mitteilt, wurde unter anderem eine Wiese mit Saatmischungen mit verlockenden Namen eingesät: „Quedlinburger Insektentreff“ und „Schmetterlingstreffpunkt“ heißen diese. Klingt ein wenig nach Tinder oder Parshippen für Sechsbeiner: Alle elf Minuten verliebt sich künftig also ein Insekt auf der Blumeninsel der Straßenmeisterei. Soll uns recht sein. Liebe hat noch nie geschadet. Das gilt sicher auch für die Rettung der Insekten.