Das aktuelle Heft

Ausgabe 03/2018 vom 29. Mai

Leseprobe
Probeheft bestellen

Schwerpunkt: Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg, der mit dem Westfälischen Frieden von Münster und Osnabrück endete. Gleich fünf Ausstellungen widmen sich daher in Münster aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Frieden. Auf einer spannenden Zeitreise geht es von der Antike bis heute. | mehr zum Heft...

WESTFALEN HEUTE | NACHRICHTEN


http://westfalen-heute.de
22.06.2018, 10:00 Uhr
Statistik: Vier Gemeinden in Westfalen sind schuldenfrei
Westfalen (wh). Die Gemeinden Senden, Olfen, Reken und Velen waren Ende 2017 schuldenfrei. Das zeigt eine Auswertung des Statistischen Landesamtes. Insgesamt beliefen sich die Schulden...| mehr...
22.06.2018, 09:53 Uhr
Ruhrtriennale: Band nach Antisemitismus-Diskussion doch wieder eingeladen
Bochum (wh). Nachdem ihr Auftritt bei der Ruhrtriennale 2018 durch den Veranstalter zunächst abgesagt wurde, darf die Band „Young Fathers“ nun doch wieder bei dem...| mehr...
21.06.2018, 14:06 Uhr
E-Mobilität: Laternen sollen in Dortmund zu Ladestationen werden
Dortmund (wh). Gemeinsam mit Iserlohn und Schwerte will die Stadt Dortmund Straßenlaternen als Ladestationen für Elektroautos umrüsten. Insgesamt sollen so etwa 700 Ladepunkte entstehen, 550...| mehr...
21.06.2018, 09:43 Uhr
Statistik: Mehr Millionäre in Westfalen
Westfalen (wh). Die Zahl der Einkommensmillionäre ist in Westfalen im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 4,2 Prozent auf 1944 gestiegen. Das zeigt eine...| mehr...
21.06.2018, 07:01 Uhr
Was in dieser Woche nicht fehlen darf…
… ist der 60. Geburtstag der Karl-May-Festspiele im sauerländischen Elspe. Seit 1958 reitet der Häuptling der Apachen über die Naturbühne in Deutschlands Wildem Westen. An...| mehr...
19.06.2018, 09:25 Uhr
Zahl der Auszubildenden steigt zum ersten Mal seit Jahren
Westfalen (wh). Die Zahl der Auszubildenden in Westfalen ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Insgesamt befanden sich Ende 2017 nach Angaben des Statistischen Landesamts 146.928...| mehr...
19.06.2018, 08:23 Uhr
Drei westfälische Kommunen in Endrunde für Umweltpreis
Westfalen (wh). Drei Städte aus Westfalen sind in der Endrunde um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis. In der Kategorie “Großstadt” zog Münster ins Finale ein und muss...| mehr...