Jetzt Probelesen!

Warum Liebe durch die Nase geht, wie sich Landwirte für die Zukunft aufstellen, was Besucher der Scully-Ausstellung in Münster erwartet und viele weitere Tipps aus Theater, Kunst und Literatur für den Sommer:
Jetzt im aktuellen WESTFALENSPIEGEL!

Was in dieser Woche nicht fehlen darf …


…  ist der Tag des Hundes, der am Sonntag (16. Juni) bundesweit gefeiert wird. Ja, richtig, es gibt einen Ehrentag für den besten Freund des Menschen. Natürlich völlig zu Recht. Schirmherr ist übrigens der Schauspieler Leonard Lansink, selbst passionierter Hundebesitzer, vielen aber besser bekannt als Münsteraner Antiquar und Privatdetektiv „Wilsberg“ der gleichnamigen ZDF-Krimireihe. Und dieser Wilsberg hätte sicher seine helle Freude an einer Aktion des Vereins „Spiel & Sport mit Hund Siegerland e.V.“. Der bietet nämlich einen „Hundekrimilauf“ an. Dabei müssen Herrchen oder Frauchen gemeinsam mit ihrem Vierbeiner verschiedene Aufgaben lösen, um den Fall des „geraubten Hundes“ aufzuklären. Ist eine Aufgabe erfolgreich gemeistert, bekommen die Teilnehmer einen Buchstaben. Richtig zusammengesetzt überführen die Lettern dann den „Täter“. Die Fellnasen helfen, die Buchstaben zu sammeln. Wir vermuten aber stark, dass die Besitzer selbst den Täternamen vorlesen müssen. Es sei denn, er hieße „Wuff“!