Jetzt Probelesen!

L`Chaim – Auf das Leben! Entdecken Sie mit uns die Vielfalt jüdischen Lebens in Westfalen. Lesen Sie außerdem, wie sich die Region zu einem der wichtigsten Logistikstandorte entwickelt.
Jetzt im aktuellen WESTFALENSPIEGEL

Was in dieser Woche nicht fehlen darf …

ist ein unverhoffter Geldsegen für die Bären in Münster. 750.000 Euro auf einen Streich erhält der Allwetterzoo von Horst Eschler. Der 82-Jährige löste damit ein Versprechen ein, das er seiner vor Jahren verstorbenen Frau gegeben hatte. Der Zoo selbst kann sein Glück über die überraschende und größte Einzelspende in seiner Geschichte kaum fassen. Das Geld soll nun unter anderem in die Sanierung des Bärenhauses fließen. Der edle Spender sagte übrigens, dass die Geldübergabe einer der schönsten Tage in seinem Leben gewesen sei. Wir finden, dass das eine bärenstarke Geschichte ist, und zwar­ für Mensch und Tier.