Das aktuelle Heft

Ausgabe 03/2018 vom 29. Mai

Leseprobe
Probeheft bestellen

Schwerpunkt: Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg, der mit dem Westfälischen Frieden von Münster und Osnabrück endete. Gleich fünf Ausstellungen widmen sich daher in Münster aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Frieden. Auf einer spannenden Zeitreise geht es von der Antike bis heute. | mehr zum Heft...

WESTFALEN HEUTE | NACHRICHTEN


http://westfalen-heute.de
18.07.2018, 13:00 Uhr
Kulturgut Nottbeck: Westfälische Literatur wird neu präsentiert
Oelde-Stromberg (wh). Das Museum für Westfälische Literatur auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg erhält eine neue Dauerausstellung. Ab dem 24. Juli wird die inzwischen...| mehr...
18.07.2018, 11:56 Uhr
Erziehungswissenschaftler hält traditionelles Schulsystem für gescheitert
Westfalen (wh). In den vergangenen zehn Jahre sind die Anmeldezahlen an Haupt- und Realschulen in Westfalen deutlich zurückgegangen. Für den Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Heinz Günter...| mehr...
18.07.2018, 11:51 Uhr
Demografie: Studie soll westfälische Regionen mit Praxistipps unterstützen
Westfalen (wh). Wirtschaftliche starke Regionen mit einem großen Bedarf an Arbeitskräften liegen in Westfalen häufig nahe bei schrumpfenden Großstädten mit einer älter werdenden Bevölkerung. Dieses...| mehr...
17.07.2018, 09:38 Uhr
Siegener Forschungsprojekt will Dörfer digital wiederbeleben
Siegen (wh). Das Forschungsprojekt „Digitale Dorf.Mitte“ der Universität Siegen will Dörfer mithilfe digitaler Kommunikation stärken. Kürzlich wurde es bei einer Digitalkonferenz in Berlin von Bundeslandwirtschaftsministerin...| mehr...
17.07.2018, 09:16 Uhr
Einkaufsstraßen: Dortmunder Westenhellweg auf Platz sechs im Bundesvergleich
Westfalen (wh). Mit durchschnittlich 10.180 Passanten pro Stunde zählt der Dortmunder Westenhellweg zu den beliebtesten Einkaufsstraßen in NRW und Deutschland. Als einzige Fußgängerzone in Westfalen...| mehr...
16.07.2018, 12:06 Uhr
Emschertal: Halde Hoheward soll attraktiver werden
Westfalen (wh). Der Regionalverband Ruhr (RVR) will das südliche Umfeld der Halde Hoheward neu gestalten. Von der Bezirksregierung Münster erhielt der RVR nun einen Förderbescheid...| mehr...
16.07.2018, 09:59 Uhr
Von Platt bis Kölsch: Neue CD stellt Mundarten aus NRW vor
Westfalen (wh). Vom ostwestfälischen Plattdeutsch über das Münsterländische bis hin zur Sprache des Wittgensteiner Landes: Westfalen umfasst vielfältige Dialektregionen. Die Mundarten sind nun in einer...| mehr...