Das Theater Hagen überzeugte die Kritiker. Foto: theaterhagen
31.07.2019

Theater Hagen ist Überraschungssieger

Das Theater Hagen ist einer der Überraschungssieger in der Umfrage des Theatermagazins Die Deutsche Bühne, das vom Deutschen Bühnenverein herausgegeben wird. Die 60 stimmberechtigten Autorinnen und Autoren wählten die westfälische Bühne auf den Spitzenplatz in der Kategorie „Überzeugende Theaterarbeit abseits großer Theaterzentren“.

„Ambitioniertes Programm, Mut zu großen („Tristan“) und kleinen Stücken, spartenübergreifende Projekte, großer Elan“ – so lautete das Urteil zum Theater Hagen unter der Intendanz von Francis Hüsers. Besonders gewürdigt wurde der Umstand, dass das Haus diese Leistung erbracht hat, während es in den vergangenen Jahren immer wieder unter Sparauflagen zu leiden hatte.

Außerdem erhielt Jochen Biganzolis Hagener Inszenierung von „Tristan und Isolde“ in der Autorenumfrage eine weitere Nennung als „Herausragender Regiebeitrag zur Oper“.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich ""

No News Found...

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin! Jetzt einfach kostenlos ausprobieren!