07.05.2014

Von Bielefeld bis Wesel: In Westfalen entsteht ein neuer Jakobsweg

Westfalen (wh). In Westfalen soll im Frühjahr 2015 ein neuer Jakobsweg eingeweiht werden.

Der historische Pilgerweg ist 200 Kilometer lang und führt von Bielefeld über Münster nach Wesel. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat die Trasse wissenschaftlich erforscht und will sie in den kommenden Monaten mit der charakteristischen Jakobsmuschel ausschildern lassen

Die Stecke ist nach Angaben des LWL weitgehend an historisch belegte Wegführungen angelehnt. In Wesel findet der entstehende Weg Anschluss an eine bereits beschilderte Pilgertrasse, die über Köln bis nach Santiago de Compostela führt

Zeitgleich mit der Einweihung sollen ein Pilger- und Wanderführer sowie eine Smartphone-App zum neuen Jakobsweg veröffentlicht werden.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!