14.08.2013

Bildband „New Faces of Fashion“ stellt junge Designtalente aus Westfalen vor

Westfalen (wh). Gleich drei westfälische Nachwuchsdesignerinnen haben es in den Bildband "New Faces of Fashion" geschafft. Lena Hasibether, Alin Beyer und Birgit Brockbals werden zusammen mit 32 weiteren jungen Modedesigntalenten auf 500 Seiten vorgestellt.

Während Lena Hasibether und Alin Beyer an der Fachhochschule für Gestaltung in Bielefeld studiert haben und auch weiterhin dort tätig sind, hat es die Gütersloherin Birgit Brockbals mit ihrem Label "Spectrum" nach Hamburg verschlagen. Mit Interviews und Fotos werden die jeweilige Kollektion und der Werdegang der drei Jungdesignerinnen aus Westfalen präsentiert.

Der Bildband "New Faces of Fashion" ist im Rahmen des 15. Geburtstages des "New Faces Award Fashion" entstanden. Die Zeitschrift Bunte zeichnet mit diesem Nachwuchspreis jährlich junge Modedesigner und unbekannte Talente aus.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!