22.07.2014

„Jetzt wird’s grün“: Sprechende Ampeln in Marl im Einsatz

Marl (wh). "Danke schön, jetzt wird"s grün", sagen nun zwei Ampeln in Marl, wenn Fußgänger den Knopf am Ampel-Mast gedrückt haben.

Mit den von einer Kinderstimme gesprochenen Hinweisen vor dem Kindergarten St. Barbara in Marl-Hamm und vor dem Marien-Hospital an der Hervester Straße will die Stadt die Verkehrssicherheit für Fußgänger verbessern. So soll der neue Service vor allem blinden Menschen helfen, sich besser zu orientieren.

Bislang zeigten Ampeln in Marl mit einem vibrierenden Taster und einem Signalton die Grünphase an. Künftig will die Stadt bei weiteren Ampeln zusätzlich auch auf die Kinderstimme setzen.

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!