Ein "Golddorf": Lütgeneder, ein Ortsteil von Borgentreich im Kreis Höxter. Foto: Landwirtschaftskammer
12.09.2022

Drei „Golddörfer“ in Westfalen

Im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ wurden Lütgeneder (Borgentreich im Kreis Höxter), Marbeck (Borken im Kreis Borken) und Milchenbach (Lennestadt im Kreis Olpe) mit Goldplaketten ausgezeichnet. 

Die Dörfer überzeugten die Wettbewerbsjury in Kategorien wie Infrastruktur, soziales Leben, Umweltschutz und Baukultur sowie mit einem positiven Gesamteindruck. Neben den drei westfälischen Ortsteilen die mit „Gold“ prämiert wurden, erhielt auch Benroth (Nümbrecht im Oberbergischen Kreis) die Auszeichnung. 

„Ländliche Räume sind Heimat und ökonomische, ökologische wie soziale Grundpfeiler unseres Landes“, sagte NRW-Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen bei der Preisverleihung am Haus Düsse in Bad Sassendorf. Die derzeitigen ökonomischen und gesellschaftlichen Trends bieten Risiken, aber auch Chancen für die ländlichen Räume, heißt es vom Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum Wettbewerb: Bei günstigen Verkehrsbedingungen entwickelten sich Dörfer zu gefragten Wohnstandorten, gleichzeitig kämpften Regionen fernab der Ballungsräume mit wachsenden Leerständen. Der mehr als 60 Jahre alte Wettbewerb trage dazu bei, Herausforderungen zu begegnen und den Lebensraum Dorf bewusst zu gestalten, zu pflegen und für die Zukunft nachhaltig zu entwickeln. „Der Wettbewerb bringt Leben in die Dörfer, aber vor allem lebt er von den Menschen in den Dörfern.“, so Gorißen.

Ministerin Silke Gorißen zeichnete die Wettbewerbssieger aus. Foto: Dr. Anke Schirocki, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Ministerin Silke Gorißen zeichnete die Wettbewerbssieger aus. Foto: Dr. Anke Schirocki, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Insgesamt hatten sich 415 Dörfer an dem Wettbewerb beteiligt. 32 qualifizierten sich schließlich und wurden mit einer Plakette ausgezeichnet. Die vier NRW-„Golddörfer“ nehmen nun am Bundeswettbewerb teil.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Gesellschaft, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!