18.11.2011

Georg Wessels fertigt Schuhe für die größten Menschen der Welt

Vreden (wh). Georg Wessels ist der Schuhmacher für besondere Fälle. Er hat sich auf Übergrößen spezialisiert und fertigt in seinem Familienunternehmen in Vreden Schuhe für die größten Menschen der Welt an. Schuhkreationen in Größe 57 (Damen) und 69 (Herren) haben ihm bereits einen Eintrag im Guinessbuch der Rekorde eingebracht. Am Sonntag, 20. November, berichtet Wessels im Hamaland-Museum in Vreden über sein Handwerk und seine großen Kunden.
Seit Ende der 1970er Jahre verkauft der Sohn einer Schuhmacherfamilie nur noch Übergrößen. "Große Schuhe haben mich schon als Kind fasziniert, zum Beispiel als ich meinen Vater zu Albert Kramer, dem "Riesen von Amsterdam`, begleitete, um ihm Schuhe zu bringen", erinnert er sich. Zudem erkannte er eine Marktlücke in diesem Bereich.
Heute reisen seine Kunden durchschnittlich 250 Kilometer, um im Schuhhaus Wessels passende Schuhe zu kaufen. Außerdem fliegt der heute 60-Jährige regelmäßig selbst um die Welt, um seine Kunden zu versorgen. So trägt die mit 2,34 Meter größte Frau der Welt, die Chinesin Yao Defen, Schuhe aus Vreden.
Für Wessels ist diese Arbeit auch ein Stück Lebensaufgabe. Denn Schuhe in der richtigen Größe zu finden, sei für solch große Menschen kein modisches, sondern ein gesundheitliches Problem, erzählt der Geschäftsinhaber. "Für Riesen ist eine Reise sehr anstrengend oder kaum möglich, weil sie nicht ins Flugzeug kommen. Deshalb reise ich zu ihnen."

Achtung Redaktionen: Im Downloadbereich unserer Website finden Sie ein Pressefoto zu dieser Meldung.

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Gesellschaft, Kultur, Politik/Wirtschaft"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!