Foto-Ausstellung Where Ideas Are Born im Picasso-Museum. Foto: Hanna Neander, Picasso-Museum
30.04.2021

Blick ins Atelier der Künstler

Die aktuelle Ausstellung „Where Ideas Are Born“ im Picasso-Museum Münster ermöglicht den Besuchern einen Blick in die sonst verborgenen Studios und Ateliers großer Künstler.  

Gezeigt werden rund 80 Fotoporträts von Künstlern, die im vergangenen Jahrhundert Kunstgeschichte geschrieben haben, darunter Frida Kahlo, Ai Weiwei, Francis Bacon und Andy Warhol. „Die Ausstellung führt uns in die Studios und Ateliers, in denen die Ideen großer Künstlerinnen und Künstler geboren wurden“, sagt Kuratorin Ann-Katrin Hahn. „Ihre Werke prägen bis heute maßgeblich unser Ausstellungsgeschehen.“ Die in der Ausstellung gezeigten Fotografien geben seltene Einblicke, sowohl in das kreative Chaos auf dem Zeichentisch von Francis Bacon, als auch in die mit fein säuberlich aufgereihten Statuen gefüllten Regale von Frida Kahlo, teilt das Picasso-Museum mit. Sämtliche gezeigte Fotografien stammen von der Agentur Magnum Photos.

Neue Picasso-Ausstellung im Picassso-Museum. Foto: Hanna Neander, Picasso-Museum

Neue Picasso-Ausstellung im Picassso-Museum. Foto: Hanna Neander, Picasso-Museum

Parallel zeigt das Museum in der Ausstellung „Picasso – Work In Progress“ mit rund 90 Grafiken aus dem Eigenbestand des Picasso-Museums das Werk des Spaniers von den Nachkriegsjahren bis zu seinem Spätwerk. Im Fokus stehe dabei vor allem sein „serielles Bilddenken“, so das Museum. „Wir sehen Picasso in dieser Ausstellung nahezu live bei der Arbeit. Die Faszination liegt im Erlebnis seines ‚lithografischen Fiebers‘, das ihn kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs ergriffen hat“, sagt Kurator Alexander Gaude. Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählen die berühmte Stierserie sowie die Folge „Die zwei Frauenakte“.

Zu sehen ist die Schau „Where Ideas Are Born“ bis 20. Juni 2021. Beide Ausstellungen werden begleitet von digitalen Vermittlungsprogrammen für Kinder, Familien und Erwachsene. Infos zu Ticketbuchungen und den Ausstellungen gibt es auf der Website des Picasso-Museums.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!