Selbstporträt: Der Karikaturist Helga Rosen.
01.09.2021

„Ganz schön Rosen!“

Holga Rosen ist nicht nur Cartoonist beim Magazin WESTFALENSPIEGEL. Er begleitet Themen aus der Region und darüber hinaus seit mehr als 20 Jahren mit spitzer Feder. Der Comic-Schauraum in Dortmund präsentiert nun das umfangreiche zeichnerische Werk.

„Ganz schön Rosen!“: Unter diesem Titel gibt die Ausstellung Einblick in Holga Rosens künstlerisches Schaffen als Cartoonist. Figuren, Serien und Comics aus Magazinen wie Eulenspiegel und Titanic oder auch Stern und „Psychologie heute“ zeigen die Beobachtungsgabe und den mitunter anarchischen Humor des Zeichners. Seit 2004 kommentiert der gebürtige Castrop-Rauxeler auch im WESTFALENSPIEGEL die aktuellen Themen mit Federstrich und Farbe. Seit fast einem viertel Jahrhundert ist seine Kolumne „StadtneuRosen“ ein fester Bestandteil der Dortmunder Ruhrnachrichten. Erst im vergangenen Jahr wurde Rosen mit dem zweiten Preis beim Deutschen Cartoonpreis für seinen humoristischen Kommentar zur Corona-Pandemie ausgezeichnet. 

Mit Holga Rosen präsentiert der Comic-Schauraum am Max-von-Grün-Platz in Dortmund vom 4. September bis zum 9. Januar 2022 erstmals einen Dortmunder Cortoonisten. Der Ausstellungsort wurde 2019 eröffnet und zeigt Comics, Cartoons und Karikaturen.

wsp

Lesen Sie auch im Bereich "Freizeit, Kultur"

Testen Sie den WESTFALENSPIEGEL!

Ihnen gefällt, was Sie hier lesen? Dann überzeugen Sie sich von unserem Magazin!